Kommt es im Rahmen einer Unfall-/Notfallsituation zu einem lebensbedrohlichen Zustand werden im Schockraum die Weichen für die weitere klinische Patientenversorgung gestellt.

Strukturierte Patientenübergabe, prioritätenorientierte Patientenversorgung und Team-Resource-Management sind nur einige der Schlüsselkompetenzen, die interprofessionelle Ad-hoc-Teams benötigen um bei der Versorgung ein höchstes Maß an Patientensicherheit zu gewährleisten.

70% aller Behandlungsfehler sind auf menschliche Faktoren (Human Factors) zurückzuführen.

(Cooper et al., 1984)

Genau hier setzt auch das Konzept unseres Schockraumtrainings an um eine größtmögliche Auswirkung auf die Optimierung der Patientensicherheit in der Schockraumversorgung zu gewährleisten.

Inhalte

Tag 1

  • Prioritätenorientierte Patientenversorgung
  • Übergabe-/Schnittstellenmanagement
  • Team-Resource-Management (TRM/CRM)
  • Skill-Training (Beckenschlinge, EZ-IO, Tourniquet etc.)

Tag 2

  • Grundlagen Simulationstraining
  • Simulationstraining (traumatologisch/internistisch)

Ablauf

Zielgruppe

  • Pflegefachkräfte Notaufnahme/Anästhesie/Intensivstation
  • Ärzte/-innen Notaufnahme/Anästhesie/Intensivstation

Dozenten

Als Dozenten setzen wir ein Team aus zwei notfallmedizinisch erfahrenen Profis ein, die sowohl medizinisch als auch pädagogisch geschult sind.

Kosten

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.
anfrage@schockraumtraining.de