Praxisanleiter-Fortbildung

Mein Flyer

Seit 2021 besteht für Praxisanleiter im Rettungsdienst gemäß § 3 Absatz 1 S.2 Nr. 1c NotSan-APrV die Pflicht „kontinuierlich berufspädagogische Fortbildungen im Umfang von 24 Stunden jährlich [zu] absolvieren“.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt von Spiegel Medical-Training auf dem Leitspruch „Aus der Praxis für die Praxis.“
Alle Dozenten arbeiten aktiv im Rettungsdienst und kümmern sich als Praxisanleiter tagtäglich um die Probleme in der Ausbildung von Notfallsanitätern am Lernort Rettungswache.

Inhalte:

  • NotSanG, APrV, Curricula – ein Überblick
  • Auswahlgespräche – Passt das?
  • Zwischengespräche – Wo drückt der Schuh?
  • Der/Die „schwierige Auszubildende“
  • Praxisanleitung im Rettungswachenalltag
  • Prüfungsvorbereitung
  • Rolle des Praxisanleiters
  • Methodisch-Didaktische „Toolbox“
  • Voneinander und Miteinander Lernen

Dauer:
24 Pflichtfortbildungsstunden an 3 Tagen
Zeitplanung nach Absprache

Kosten:
8-12 Teilnehmer                           360€/Teilnehmer
13-18 Teilnehmer                         340€/Teilnehmer

Nutzen Sie jetzt die Chance einer unverbindlichen Kontaktanfrage.