Hebammenfortbildung

Notfallmanagement für Hebammen

Die meisten Berufsordnungen der Bundesländer schreiben Fortbildungen im Bereich Notfallmanagement und Wiederbelebung von Kleinkindern vor (z.B. HebBO NRW §7 20 Std. in 3 Jahren).

Durch einen hohen Anteil an Praxistraining wird ein großer Lernerfolg garantiert. Alle unsere Dozenten arbeiten aktiv im Rettungsdienst.

Die Versorgung des kritisch kranken Kindes

9 – 16:15 Uhr (8 UE)

8 – 18 Teilnehmer/-innen

Kaltgetränke, Kaffee, Keks

1-2 professionelle Dozenten

Inhalte:

  • Ersteinschätzung des kritisch kranken Kindes
  • Prioritätenorientierte Patientenversorgung (ABCDE – „treat first what kills first“)
  • aktuelle Leitlinien und Versorgungskonzepte (Basisreanimation + erweiterte Maßnahmen)
  • Praxistraining Wiederbelebung in Stationsausbildung
  • Praxistraining Fremdkörperaspiration

Reanimations-Refresher

9 – 12:15 Uhr, oder 13 – 16:15 Uhr (4 UE)

8 – 16 Teilnehmer/-innen

Kaltgetränke, Kaffee, Kekse

1 professioneller Dozent

Inhalte:

  • aktuelle Leitlinien und Versorgungskonzepte (Basisreanimation + erweiterte Maßnahmen)
  • Praxistraining Wiederbelebung in Stationsausbildung
  • Praxistraining Fremdkörperaspiration

ONLINEKURS Hebammenfort-bildung

Uhrzeiten variabel (2 UE)

10-30 Teilnehmer/-innen

1 professioneller Dozent

Inhalte:

  1. Leitlinie „Vaginale Geburt am Termin“ (Stand 12/20)
    Kapitel 9.5 Betreuung des Neugeborenen
  2. Pädiatrische Notfälle
    – Fieberkrampf
    – Epiglottitis
    – Pseudokrupp
    – Asthma
    – Vergiftungen
  3. Fragerunde und kollegialer Austausch

Ablauf:

  1. Anmeldung über Buchungsformular
  2. Erhalt einer personalisierten Rechnung per Mail
  3. Nach Zahlungseingang Einladung zum Onlinekurs über die Plattform ZOOM (i.d.R. 24 Stunden vor Kursbeginn)
  4. Im Anschluss an den Kurs erhalten Sie das Zertifikat als PDF per Mail.

Termine/Ort:                  Veranstaltungen

Die Veranstaltungen wurden durch das Gesundheitsamt des Kreis Höxter zertifiziert und sind gemäß §7 HebBo NRW anerkannt (je 8, 4 & 2 Notfallstunden).

Kooperationspartner gesucht

Aktuell suchen wir deutschlandweit Kooperationspartner für die Planung und Durchführung von Hebammenfortbildungen und/oder Kindernotfalltrainings.

Sie unterstützen als Partner von Jan-Niklas Spiegel Medical-Training ein aufstrebendes und dynamisches Unternehmen, das seinen Fokus auf die professionelle Fortbildung für Hebammen gelegt hat.

Mit zertifizierten Kursformaten und Vernetzungen zu den Landeshebammenverbänden und vielen weiteren interessanten Netzwerkpartnern profitieren Sie vom gegenseitigen Austausch.
Darüber hinaus nutzen Sie den Vorteil exklusive Hebammenfortbildungen und Notfallstunden bei Ihnen vor Ort zu vergünstigten Konditionen zu erhalten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich gerne unverbindlich per Mail, oder über unser Kontaktformular.