Notfalltraining für med. Versorgungseinrichtungen

Mehrwert für das ganze Team

Medizinische Aus-/Fort- und Weiterbildung ist die Grundlage für ein handlungssicheres und qualitätsorientiertes Arbeiten am Patienten.
Die kontinuierliche Teilnahme am Entwicklungsprozess in medizinischer Diagnostik und Forschung ist ein Garant für Patientensicherheit und Kundenzufriedenheit.
Diesen Prozess nicht nur zu begleiten, sondern aktiv mitzugestalten sollte der Anspruch jeder medizinischen Versorgungseinrichtung sein.
Um auch in Zukunft auf dem neuesten Stand der medizinischen Entwicklung zu sein sind regelmäßige Bildungsangebote eine gute Möglichkeit Einblick in aktuelle Leitlinien und Handlungskonzepte zu bekommen, die im meist stressigen Alltag auf der Strecke bleiben.

Pflichtfortbildung Pflegekräfte
Gemäß der Ergänzung zum Rahmenvertrag nach §132 SGB V sind Pflegekräfte verpflichtet sich 8 Stunden/Jahr fortzubilden.
Als wichtiger Bestandteil sieht der MDK das richtige Verhalten in Notfallsituationen und Wiederbelebungsmaßnahmen.
Fragen Sie jetzt unverbindlich für Ihre Einrichtung an.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) verpflichtet alle Ärzte, Psychotherapeuten und medizinischen Versorgungszentren, die an der vertrags(zahn)ärztlichen Versorgung teilnehmen, ein Notfallmanagement nachzuweisen.
Doch auch darüber hinaus ist es sinnvoll im Rahmen von Notfalltrainings zu lernen, lebensbedrohliche Situationen zu erkennen und geeignete Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu ergreifen.
Meist stellt ein medizinischer Notfall eine Ausnahmesituation dar – umso wichtiger ist es darauf vorbereitet zu sein um im Falle des Falles die richtigen Handgriffe zu kennen und anwenden zu können.
Dafür werden wir gemeinsam erst die theoretischen Grundlagen erarbeiten bzw. wiederholen und diese anschließend im Praxistraining weiter vertiefen.

Gemeinsam mit Ihnen zusammen erarbeiten wir ein Konzept, welches diesen Anforderungen gerecht wird und auf die Arbeitsabläufe und das Material in Ihrer Einrichtung abgestimmt ist.

Mögliche Inhalte:

  • Erkennen/Beurteilen von Notfallsituationen
  • Basisreanimation
  • Erweiterte Reanimationsmaßnahmen

Therapie beim . . .

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Krampfanfall
  • Schock
  • u.v.m.

. . . nach aktuellen Leitlinien.

PosProduktPakete                   Kosten
1UPDATE Notfallmedizin (4 Std)Paket S (1-5 Teilnehmer)                         498 €
2UPDATE Notfallmedizin (4 Std)Paket M (6-10 Teilnehmer)                        698 €
3UPDATE Notfallmedizin (4 Std)Paket L (11-15 Teilnehmer)                      898 €

Inklusive

  • Anreise bis 50km (33034 Brakel) – danach 0,35€/km
  • Beratung Notfallmanagement Einrichtung
  • Beratung Notfallmaterial inkl. Beschaffung
  • Teilnehmerzertifikate
  • Einrichtungszertifikat
  • Recall-System (WIR haben IHRE Fristen im Blick)

Im persönlichen Gespräch besprechen wir gemeinsam Zielgruppe und Inhalt und stellen das auf SIE und IHRE Einrichtung abgestimmte Notfalltraining zusammen.